Schutzbrillen und Überbrillen für Werkstatt, Labor und Freizeit

Unsere Augen sind das Tor zur Seele. Und der Sinn mit dem wir die Welt erfahren, wie mit keinem Zweiten. Schutzbrillen sind zu Recht in vielen Bereichen Pflicht: überall wo Spähne und Partikel fliegen, ätzende Flüssigkeiten herumspritzen und dort, wo das Licht selbst zur Gefahr wird. Unsere Augen benötigen besonderen Schutz, denn sie sind fragil und Schäden oft irreversibel. Weiterlesen


Das  Sortiment von IHRE Sicherheit enthält die passenden Schutzbrillen für diese Gefährdungen. Schutzbrillen für Brillenträger finden sich ebenso im Sortiment wie Sport- und Freizeitbrillen.
Anforderungen an Arbeitsschutzbrillen

Schutzbrillen für den Arbeitsplatz müssen anderen Ansprüchen genügen als Freizeitbrillen. Rahmen und Gläser von Schutzbrillen müssen mechanischen Kräften widerstehen, um ihre Funktion zu erfüllen. Achten Sie daher immer auf die EN 166, sie gibt an, wie widerstandsfähig die Brille gegenüber beschleunigten Partikeln, Stichen oder Stößen ist. Weiter müssen Arbeitsschutzbrillen auch vor optischen Gefahren schützen, dazu gehören der Schutz vor UV-Strahlung, Laserstrahlen oder Infrarotlicht. Auch chemischen Gefahren müssen Schutzbrillen widerstehen. Säuren, Lösungen und Dämpfe können das Auge schädigen. Chemie Schutzbrillen müssen diesen Gefahrstoffen daher widerstehen.

Wer bezahlt die Arbeitsschutzbrille?

Laut § 2 der PSA-Verordnung ist der Arbeitgeber verpflichtet die nötige Schutzausrüstung zur Verfügung zu stellen. Für Brillenträger müssen die Kosten für eine Schutzbrille mit Sehstärke ebenfalls vom Arbeitgeber übernommen werden.

Arbeitsschutzbrillen

Die Arbeitsschutzbrillen unseres Sortiments erfüllen die DIN EN 166 und schützen Ihre Augen zuverlässig vor mechanisch beschleunigten Partikeln, Spritzern und UV-Licht. Im Angebot haben wir die leichte Schutzbrille 8126 LIGHT von Pro-Fit, die XC-Schutzbrille von Honeywell, welche auch für Brillenträger geeignet ist und die Modelle Tech Look Plus, Rundum Plus und Levo von Portwest.

Arbeitsschutzbrillen im Vergleich

Die Modelle Portwest Specialist Rundum, PortwestTech Look Plus, Portwest Levo, die Honeywell XC und die Pro-Fit 8126 Light eignen sich auch als Sport- oder Freizeitbrille. Denn der modische Aspekt kommt bei diesen Modellen nicht zu kurz. Trotzdem schützen diese Arbeitsschutzbrillen Ihre Augen zuverlässig.
Allen Modellen gemein ist der UV-Schutz der Gläser, diese sind bei allen Modellen beschichtet, um nicht zu beschlagen. Ebenso sind alle Modelle Stoßfest nach EN 166. Die Portwest Modelle sind neben der Antibeschlag Beschichtung auch Kratzfest, was die Lebensdauer der Brille erhöht. Die Schutzbrillen eignen sich für Arbeiten mit Metall oder Holz in der Montage oder der Werkstatt. Die Bügel der Schutzbrillen sind am Scharnier breit ausgeführt, was Ihre Augen vor Partikeln schützt die seitlich eintreffen. Für Elektriker sind die Portwest Modelle Levo und Tech Look Plus interessant, denn sie sind metallfrei und nicht-leitend.
Das Modell Levo von Portwest hat darüber hinaus abnehmbare Bügel, die Brille kann mit einem mitgelieferten Gummiband ausgestattet werden. Auch mit dem Gummiband sitzt die Levo angenehm, die weiche Polsterung verhindert Druckstellen.

Die XC-Schutzbrille eignet sich auch für Brillenträger, der passende Einsatz kann von Ihrem Optiker mit Gläsern in Ihrer Sehstärke bestückt werden. Dadurch wird die XC-Schutzbrille zu einer Schutzbrille mit Sehstärke.

Vollsichtbrillen

Vollsichtbrillen tragen Sie überall dort, wo die Gefahr schwerwiegender Augenverletzungen gegeben ist. Sie bieten Ihnen einen Rundumschutz. Die Sichtscheibe ist von einem felxibeln Rahmen umschlossen, der dicht an Ihrem Gesicht sitzt. Vollsichtbrillen werden mit einem elastischen Band und nicht mit Bügeln getragen. Die Gefahr das die Brille verrutscht oder abfällt wird so minimiert.
Labore oder Anlagen in der chemischen Industrie erfordern besonderen Schutz. Achten Sie daher auf die Zertifizierungen für die EN 166, EN 169, EN 170 und EN 172. Aufgrund der meist hohen Tragedauer spielt auch der Komfort der Vollsichtbrillen eine große Rolle. In unserem Sortiment finden Sie die Modelle SLIM Safety und Ultra Vista von Portwest und die Modelle Le Mans und Daytona von Pro-Fit.

Vollsichtbrillen im Vergleich

Die Portwest SLIM safety hat im Vergleich die kleinsten Gläser, ist jedoch sehr breit und eignet sich daher für große Gesichter. Das Gummiband lässt sich zwar einstellen, aber die Brille ist eher unflexibel und lässt sich nicht ohne weiteres biegen, um auf ein schmales Gesicht zu passen. Als Überbrille ist die SLIM Safety nicht geeignet. Die Ultra Vista und Le Mans sind beide als Überbrille für Brillenträger geeignet, auch große Gestelle passen unter die Le Mans. Beide Modelle haben ein verstellbares Gummiband und sind passen sich an Ihre Gesichtsform an. Die Le Mans besitzt eine indirekte Ventilation, die das Beschlagen der Brille verhindert.
Die Daytona Vollsichtbrille ist ebenfalls für Brillenträger geeignet. Im Gegensatz zu der Ultra Vista und Le Mans können die Gläser mit Stärke jedoch direkt in die Vollsichtbrille eingesetzt werden. Sie tragen also nur eine Schutzbrille. So werden optische Verzerrungen verhindert und auch der Tragekomfort steigt.

Die Vollsichtbrillen eignen sich für Arbeiten in Laboren zum Beispiel im Umgang mit ätzenden Säuren oder anderen chemischen Gefahrstoffen. Auch im Umgang mit Metall kommen Vollsichtbrillen zum Einsatz. Durch den dichten Sitz werden Verletzungen durch Metallspähne, schweißfunken oder Lichtbögen verhindert. Selbes gilt für Arbeiten mit Holz oder Gestein.

Für Brillenträger eignen sich die Modelle Le Mans und Ultravista. Beide Überbrillen haben zwar keine Sehstärke, aber sie sind so groß, dass selbst große Brillengestelle darunter Platz haben. Falls Sie jedoch eine Vollsichtbrille mit Sehstärke wünschen, ist das Modell Daytona das richtige für Sie. Der Vorteil einer Schutzbrille mit Sehstärke liegt einerseits im Plus an Komfort und andererseits in der Minimierung von optischen Verzerrungen. Diese können durch das Zusammenwirken von Schutzbrille und Brille entstehen. Die Gefahr das Ihre Brille unter der Vollsichtbrille beschlägt ist ebenfalls gebannt.

Die Daytona hat einen Einsatz für Brillengläser mit Stärke. Dieser Einsatz kann auch herausgenommen werden, die Brille kann dann als normale Schutzbrille verwendet werden. Ihr Optiker kann passende Gläser in den Einsatz einlegen, die Daytona spart Ihnen dann Ihre Brille unter der Vollsichtbrille. Weniger lesen

Korrektureinsatz für Honeywell XC Schutzbrille
Korrektureinsatz für Honeywell XC Schutzbrille klar - Durch diesen Korrektureinsatz können auch Brillenträger die XC Schutzbrille verwenden, der Korrektureinsatz ist für Gläser mit -3 bis 3 Dioptrin geeignet.
26,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stück:
 
Honeywell MILENNIA 2 G Schutzbrille, klar
Honeywell MILENNIA 2 G Schutzbrille klar schützt Ihre Augen, Schläfen und Stirnpartie zuverlässig vor Staub und beschleunigten Partikeln.
5,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stück:
 
Bollé Vollsichtbrille Pilot PILOPSI
TOP
15,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stück:
 
9 bis 16 (von insgesamt 21)
Schutzbrillen sind ein Bestandteil von persönlicher Schutzausrüstung, Welche Schutzbrille Sie benötigen, bestimmen die Erfordernisse Ihres Arbeitsplatzes. Reicht eine Brille mit normalem UV-Schutz aus? Reicht eine Bügelbrille aus oder ist eine Vollsichtbrille erforderlich? Bei Fragen wie diesen stehen wir Ihnen gern beratend zur Seite. Melden Sie sich bei Fragen zum Sortiment oder bei besonderen Gefährdungen für Ihre Augen. Zusammen finden wir eine Lösung.

Welche Arten von Schutzbrillen gibt es?